Gothic 2: Die Nacht des Raben Diarys… Einleitung

Einleitung

Verdammt! Was ist nur passiert? Ich fühle mich, als hätte ich 3 Wochen unter Stein gelegen… Meine Erinnerungen… sie sind blass… Ich war in… diesem… Tempel… Genau! Langsam erinnere ich mich… Ich habe gekämpft… Gekämpft gegen den Schläfer! Ich konnte ihn mit großer Mühe gerade eben besiegen und verbannen, doch was passierte danach? Ich weiß es nicht… Der Tempel… ich glaube… Er stürzte ein! Doch wieso lebe ich dann noch? Und wo zum Teufel bin ich hier?!

Xardas… Xardas der dunkle Magier, der den anderen Magiern einst den Rücken kehrte, um sich als Einsiedler nur noch der schwarzen Magie zu widmen, steht vor mir. Er sagt er hätte mich mit einem Teleportationszauber aus den Tempelruinen hier her gebracht. Dss ich tatsächlich 3 Wochen unter Stein begraben war und die magische Erzrüstung, die ich für den Kampf gegen den Schläfer trug, mir das Leben gerettet hat. Anscheinend verdanke ich Xardas mein Leben. Doch wo ist die Rüstung? Und wo ist mein Schwert? Wo sind all meine Gegenstände, die ich so mühsam gesammelt habe? … Ich muss sie wohl im Tempel verloren haben… Ich bin mir nicht sicher, doch viel schlimmer ist… ich erinnere mich nicht mehr daran, wie man kämpft! Ich habe alles verlernt, wie es scheint. Scheiße! Von einem einstürzenden Tempel begraben zu werden, ruiniert das Gedächtnis mehr, als mir lieb ist…

Hmm… Xardas sprach davon, dass ein neues Unheil die Welt bedroht. Scheiße… Ernsthaft?! Ich bin doch gerade erst irgendwie dem Schläfer entkommen und nun will Xardas, dass ich mich um die nächste Bedrohung kümmere?! Zumindest scheint die Barriere, welche die Minenkolonie umgab und uns alle gefangen hielt, wirklich zerstört worden zu sein, als ich den Schläfer besiegte. Ich frage mich wies den anderen Sträflingen in der Zwischenzeit ergangen ist…

Drachen bedrohen das Land, sagt Xardas.. Was zum Henker… Drachen?! Die sagenumwobenen mystischen Kreaturen, die ich immer für ein Märchen hielt?! Diese mächtigen Geschöpfe soll es tatsächlich geben?! Und ICH soll mich gegen sie stellen?! Ich glaube Xardas hat zu viel Sumpfkraut intus…

Das Auge Innos… Ein uraltes mächtiges Artefakt, soll dabei im Kampf gegen die Drachen helfen. Ich soll angeblich dafür bestimmt sein es zu tragen. Außerdem soll es noch ein Gegenstück dazu geben… Ein Artefakt Beliars, welches ich ebenfalls besorgen soll. Wo auch immer sich dieses befinden soll… Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein?! Wieso ausgerechnet ich?! Xardas meint, der Beweis dafür, dass ich der Auserwählte bin ist, dass ich den Schläfer bezwungen habe und noch immer lebe. Na super! Ich weiß wirklich nicht, ob die Heldenrolle zu mir passt…

Khorinis heißt die Stadt, in der ich „das Auge Innos“ finden soll. Die Paladine haben dort ihr Quartier aufgeschlagen und sollen „das Auge Innos“ in ihrem Besitz haben. Nun gut… Es scheint so, als hätte ich keine große Wahl, also mache ich mich wieder einmal auf den Weg um die Drecksarbeit zu erledigen! Ich hoffe nur ich kann meine verlernten Fähigkeiten schnellstmöglich wiedererlangen, sonst sehe ich schwarz, was meine Überlebenschancen anbelangt…

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s