Xenoblade Chronicles 2 Diarys… Tag 5

dqukmmyvaaa49au

Tag 5:

Autsch, auweia… mein Kopf… Schon wieder schmerzte er… Ich öffnete langsam meine Augen und sah… Pyra! Pyra und eine wirklich wunderschöne große grüne Wiese! Was für eine Aussicht… Und mein Kopf lag… auf Pyras Schoß?! Was ist nur passiert? Bin ich etwa schon wieder Tod? Ich erinnerte mich daran, dass wir Jin und seinen Leuten knapp entkamen, als Opa auftauchte Prya, Nia, Dromarch und mich rettete… Doch was passierte danach? Wo sind wir hier? Und vor Allem… wo sind Opa, Nia und Dromarch? Anscheinend lebe ich, doch wir scheinen auf irgendeinen Titanen gestrandet zu sein. Opa muss abgestürzt sein! Waren die ganzen Kanonenkugeln, die er abbekam doch zu viel für ihn? Wir müssen ihn suchen! Und zwar schnell! Genauso wie Nia und Dromarch! Ich hoffe es geht ihnen gut…

Das Gebiet hier, wirkt wie ein großer Dschungel. Alles dicht bewachsen. Ein wenig sumpfig ist es ebenfalls. Wo sind wir nur gelandet? Dann fanden wir Opa endlich! Am Boden liegend… Er wirkt so schwach… Er sagte, dass er nicht mehr viel Zeit hätte, die Zeit mit mir jedoch die glücklichste war, die er erlebt hätte. Ich soll nicht weinen… aber… Opa! Was redest du nur da! Ich will nicht, dass du stirbst! Ich brauche dich doch! Was soll ich denn ganz alleine, ohne dich machen?! … Kurz darauf… starb er… und verschwand…

drcd5ntuqaapjrd

Hä?! Was ist…?! Ich hörte eine Stimme, die mich zu rufen scheint und plötzlich stand da irgend so ein kleines Wesen vor mir! Es war… Opa! Aber wie…?! Er lebt?! Er starb doch! Warum ist er nun so klein? Was ist passiert? Ich bin ja SO verwirrt….

Opa erklärte, dass er einfach all seine Zellregenerationen dazu nutzte, seine Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Dies hat ihn anscheinend zurück ins Larvenstadium geworfen. Dich all sein Wissen, sowie seine Erinnerungen sind geblieben. Dies kann aber anscheinend nicht jeder Titan… So ein Mist! Und ich habe auch noch wie ein Kleinkind herumgeplärrt! Wie peinlich! Man! Um die 300 Jahre soll es wohl dauern, bis er wieder normal ist. Da bin ich doch längst schon Tod! Also werde ich nun auch noch obdachlos… Opa sagt, dass es eine gute Chance sei endlich flügge zu werden… sprich ich soll Miete zahlen. Na super! Der hat leicht reden. Meine Kosten werden explodieren! … Naja… auch egal. Ich bin nur froh, dass es Opa gut geht und er weiterhin bei mir bleibt…

Doch was stehen wir hier immer noch rum? Wir müssen Nia finden! Immerhin hat sie mir das Leben gerettet! Leider erinnert Opa sich nicht, wo sie herabgefallen sein könnten… Lediglich an Bäume, durch die er hindurchgerast ist, als er Bruch landete… Das ist nun wirklich kein guter Anhaltspunkt. Pyra kam daraufhin die Idee, dass wir dann einfach den umgestürzten Bäumen folgen sollten. Dann finden wir Nia und Dromarch vielleicht. Stimmt, das ist eine gute Idee! … Dann sah Opa den Kernkristall auf meiner Brust und wollte wissen, was passiert sei. Erklärungen müssen wir aber auf später verschieben. Zu aller Erst müssen wir jetzt Nia und Dromarch finden! Scheint so, als ob ich zur Abwechslung mal Opa auf mir herumtragen müsste…

Unterwegs blockierte uns ein umgestürzter Baum den Weg über eine Brücke. Zum Glück haben wir aber Pyra dabei. Für ihre enorme Feuerkraft war dieses Hindernis kein Problem. Der Baumstamm ging in kürzester Zeit in Flammen auf und wir konnten unseren Weg fortsetzen…

Ein kleines Stück weiter fanden wir Nia und Dromarch endlich! Doch sie wurden von einem riesigen Wurmfresser-Unkor angegriffen! Sofort eilten wir zu Ihnen, um sie zu unterstützen. Gemeinsam konnte wir unseren Gegner problemlos besiegen. Ich bin wirklich froh, dass es ihnen gut geht. Als sie dann Miniopa sahen, waren sie natürlich erstmal geschockt und konnten nicht glauben, dass er derselbe Titan ist, der uns gerettet hatte. Daraufhin machten wir erstmal Rast, wobei ich Ihnen alles erklären konnte…

Natürlich meckerte Opa wieder herum, weil ich den Job einfach angenommen habe, anstatt auf seinen „ach so weisen Ratschlag“ zu hören. Es tut mir ja auch Leid aber Opa… Ich bin froh den Job angenommen zu haben! Immerhin hätten diese üblen Typen sich Pyra unter den Nagel gerissen, wenn ich es nicht getan hätte! Ich werde es definitiv niemals zulassen, dass sie Pyra mitnehmen! Niemals werde ich das geschehen lassen…

drcf_-bvoaabmyr

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s