Leben und Sterben – Wer hat den Beweis?

17.06.2018

Leben und Sterben… Zwei Seiten einer Medaille. Was heißt es zu leben? Was heißt es zu sterben? Der Tod… der grausamste Zustand, der einem Lebewesen ereilen kann? Unausweichlich, dennoch gefürchtet… Warum? … Wieso wird der Tod von allen gefürchtet? … Wird er zurecht gefürchtet? … Angst vor dem Ungewissen… Angst vor Veränderungen…

Das wirklich tragische am Tod ist nicht der Tod selber, sondern die zurückgelassenen Verbliebenen…

Die Geburt… Der erfreulichste Zustand, der einem Lebewesen ereilen kann? … Unausweichlich, dennoch willkommen… Warum? … Wieso wird die Geburt von allen Willkommen geheißen? … Wird er zurecht Willkommen geheißen? … Vorfreude auf Entwicklung… Herbeigesehnte Fortschritte… Wachstum und Fortbestand der eigenen Spezies…

Die Geburt ist das größte Wunder, welches unsere Welt zu bieten hat…

Paradies und Hölle… Das Leben als Symbol für das Paradies, für alles Gute, für Frohsinn, für… Glückseligkeit… Der Tod als Symbol für die Hölle, für alles Schlechte, für Trauer, für… Unglück und Verzweiflung…

Eine Theorie… Nehmen wir nur mal an… Es wäre umgekehrt. Wer hat denn den Beweis dafür, dass der Tod die Hölle ist? Wer hat den Beweis dafür, dass das Leben Glückseligkeit beherbergt? Wer hat den Beweis dafür… dass es nicht umgekehrt ist?

Das Leben… ein gnadenloses Spiel… ein bitterlicher stetiger Kampf zwischen Freude und Trauer… Glückseligkeit und Verzweiflung… Enttäuschungen… Hoffnungen… Erfahrungen… Erinnerungen… Verlust… Gewinn… Eine Achterbahnfahrt der Gefühle… Kann so etwas eine Art Paradies sein? Kann es irgendwas anderes als die Hölle sein? Klingt das tatsächlich nach Glückseligkeit?

Was ist Glückseligkeit überhaupt? … Individuell? … Gewiss… Messbar? … Ich denke nicht… Hat irgendjemand überhaupt das Recht dazu zu bestimmen, was Glückseligkeit zu sein hat? Hat irgendwer das Recht zu bestimmen, was Paradies und was Hölle zu sein hat? Hat irgendwer überhaupt das Recht zu bestimmen, ob Leben oder Tod?

Fragen über Fragen… Die Fäden des Schicksals sind unlesbar für Normalsterbliche… Ist es das Leben das wir durchqueren, um letzten Endes zu sterben und unsere Glückseligkeit verlieren? Kann es überhaupt eine Antwort auf so eine komplexe Frage geben, wenn niemand weiß, was nach dem Sterben eines Lebewesen genau geschieht?

Jedes Lebewesen wird von Energie angetrieben.. Energie, die wir durch Nahrung zu uns nehmen, ganz simpel ausgedrückt… Energie verschwindet nicht… sagte man uns. Was geschieht dann mit unserer verbliebenen Energie, wenn wir sterben? … Entweicht sie? Findet sie ihren Weg zurück zu unserem Ursprung? Zurück zur Erde und wird eins mit Mutter Natur? … Neues Leben gedeiht? … Pflanzen, Bäume, neue Lebensformen… tragen all diese Dinge Energie von den Verstorbenen in sich? Trägt ein jeder von uns viele verschiedene Energien von unseren Vorfahren? … Vorfahren, nicht familiär bedingt, sondern gemessen an unseren Planeten… Pflanzen… Tiere… ja auch wir gehören zu den Tieren. Wir sind nur eine weitere Tierrasse, die sich aus anderen Tieren evolutioniert haben… Haben wir das? … Woher wissen wir dies? Wer hat den Beweis dafür? Wer hat den Beweis für die Energie, die zurück zur Erde wandert und neues Leben erschafft? … Wer hat den Beweist dafür, dass wir uns alle aus Tieren evolutioniert haben? Wer hat den Beweis dafür? …

Verworrene Gedankengänge… Von einem Thema zum Nächsten… Auf einer Frage, folgt die nächste Frage… Keine Antworten in Sicht…

Leben und Sterben… Geburt und Tod… Zwei Seiten einer Medaille… Was ist die Erlösung von Beidem? Hat das Leben vielleicht ein Gesicht? Ist es ein Wesen, welches uns wie Marionetten an Fäden herumwirbelt, eine wahre Show vollführt und sich insgeheim ins eigene Fäustchen lacht, beim Anblick wie schwach, unwissend und machtlos wir Lebewesen doch sind…? Beim Anblick, wie wir nach seiner Pfeife tanzen, uns nicht wehren können… Wie Hofnarren unseren großen „Herrscher“ belustigen und bespaßen und uns von seinen Sticheleien und Scherzen in den früh erzwungenen Tod stürzen… Wer gewinnt, wer verliert in so einem Szenarium? … Sind wir nur Spielfiguren auf einem Schachfeld? … Verlieren wir, wenn wir die Partie frühzeitig verlassen? Gewinnt das Leben, wenn wir uns eigenhändig aus dem Leben reißen, weil wir die Späße, die das Leben mit uns treibt, nicht mehr ertragen? Dem nicht mehr Stand halten… langsam aber sicher zu Grunde gehen? … Verliert das Leben, wenn wir es schaffen, bis zum Spielende im Spiel zu bleiben? Den vorgefertigten Weg zu Ende zu gehen und jedes uns zwischen die Beine geworfene Hindernis überwinden? Gewinnen wir, wenn wir triumphierend, wie ein Marathon Läufer, die Ziellinie überqueren? Haben wir das Leben dann geschlagen? Erwartet uns eine Belohnung, die der natürliche Tod für uns bereit hält, als Dankeschön dafür, dass wir dem Leben in den Arsch getreten haben? … Was ist Glückseligkeit? … Wie erreicht man dies? … Hält das Leben Glückseligkeit für uns parat? … H#lt der Tod Glückseligkeit für uns parat? … Ist es der Gewinn, die große Belohnung für ein gnadenloses Spiel? … Existiert Glückseligkeit überhaupt in dieser Welt? … Oder ist es lediglich ein Märchen… Ein Mythos… Ein Traum, der sich niemals erfüllt…

Gedanken, die sich im Kreise drehen
Fragen, die unserem Geiste stetig quälen
Antworten, die sich stets verborgen halten
Unwissenheit, die unsere Seelen aushüllen

Leben und Sterben… Tod und Geburt… Zwei Seiten einer Medaille… Paradies und Hölle… Glückseligkeit und Verzweiflung… Wer hat den Beweis? … Wer nur… hat den Beweis…

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s